0

9 SEO-Fehler, die Ihre SEO-Strategie sabotieren

Wir freuen uns sehr, wenn wir uns mit den SEO-Prozessen unserer Website beschäftigen. Wir werden auf jede Art und Weise kämpfen, um etwas zu tun. Diese Aufregung lässt jedoch nach, wenn wir nicht das Geld und die Zeit bekommen, die wir verbringen. Die Frage fragt uns sofort: nerede Wo mache ich etwas falsch? „Oder orum Mache ich etwas falsch?“

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht der einzige sind, der diese Frage stellt. Jeder Websitebesitzer, der um SEO kämpft, die Leistung der Website verbessern möchte, diese aber nicht verbessern kann, stellt diese Frage.

Negative SEO. Haben Sie diesen Begriff schon einmal gehört? Es geht nicht nur darum, dass jemand negative Arbeit an dir leistet. Negative SEO in Ihrer Arbeit kann dazu führen. Frühere Backlink-Studien, Verwendung von Tags, Produktion von Inhalten mit geringer Qualität, Füllen von Inhalten mit Schlüsselwörtern, Bearbeiten defekter Links, Senden von falschem Datenverkehr usw. Diese und ähnliche SEO-Fehler werden durch die Leistung Ihrer Website beeinträchtigt.

In diesem Inhalt, den ich für Sie vorbereitet habe, werden Sie 9 Fehler kennenlernen, die Ihre SEO-Strategie sabotieren, und Sie werden in der Lage sein, Prozesse zu korrigieren und die Leistung Ihrer Website zu verbessern.

9 SEO Fehler zu vermeiden

Wenn Sie die 9 Fehler berücksichtigen, die ich unten geteilt habe, und sie verbessern, können Sie mehr organischen Verkehr erreichen.

Fehler 1: Füllen Sie Ihre Website mit Keywords

Keywords stehen ganz oben auf Ihrer wertvollen Strategie, um Ihre Zielgruppe zu erreichen. Es gibt jedoch einen Punkt, an dem Keywords schlecht werden. Möglicherweise belohnt Google Ihre Website nicht, wenn Sie mit der Erstellung von Inhalten mithilfe der Keyword-Dichte und der unnötigen Verwendung dieser Wörter beginnen. Daher sollten Sie auf keinen Fall diesen Fehler machen, der die Qualität des Inhalts beeinträchtigt, und in diesem Fall sofort mit der Bearbeitung beginnen.

Beispiel: Stellen Sie sich vor, ich habe einen 100-Wörter-SEO-Inhalt erstellt und 30 SEO-Wörter in diesem Inhalt wiederholt. Sind Sie es nicht leid, eines von drei Wörtern zu sehen und zu lesen? Sobald der Inhalt nicht mehr stimmt, ist es das?

Google wird alles in seiner Macht Stehende tun, um Menschen zu bestrafen, die versuchen, Websites nach Keyword-Stuffing zu klassifizieren. Unabhängig davon, was Sie versuchen sollten, zu verhindern und zu bearbeiten.

Fehler 2: Ignorieren von Metakommentaren und Titel-Tags

Wie können diese beiden Kriterien auf der Suchergebnisseite der Suchmaschine ignoriert werden? Denken Sie wirklich, Sie haben Ihre Titel und Beschreibungen richtig geschrieben?

Das Titel-Tag und die Meta-Beschreibung sind Kriterien, die den Suchenden mitteilen, was auf Ihrer Website geschieht. Wenn Sie diese beiden Kriterien nicht festlegen können, um Suchende zum Klicken auf Ihre Website zu animieren, Suchmaschinenoptimierung Sie verpassen die Strategie.

Fehler 3: Langsame Website

Eine sich langsam öffnende Website kann Ihre Leistung erheblich beeinträchtigen. Besonders in dieser Zeit wurde das Leistungsereignis noch wichtiger.

Wenn das Laden Ihrer Website viel Zeit in Anspruch nimmt, verlassen Besucher Ihre Website mit größerer Wahrscheinlichkeit. Google, das großen Wert auf Verhalten legt, ist nicht unempfindlich gegenüber solchen Verhaltensweisen und belohnt Ihre Website nicht. Sogar und sogar bestrafen.

Je schneller Ihre Website geöffnet wird, desto mehr trägt sie zur Leistung bei. Ihre Website ist zwar nicht sehr schnell, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit zu langsam. Was wäre, wenn Sie Besucher von Websites mit langsamer Öffnung stören würden? Würdest du dich nicht unwohl fühlen? Erkennen Sie sofort das langsame Absinken der Website und verbessern Sie sich.

Tools zum Testen der Geschwindigkeit Ihrer Website;

Fehler 4: Defekte Links

Das weitere Schreiben von Inhalten für Ihre Website kann ein Problem darstellen, das die Wahrscheinlichkeit fehlerhafter Links erhöht. Das Löschen einer Seite ohne Ihr Wissen oder das Entfernen einer verknüpften Seite führt dazu. Prüfen Sie auf unterbrochene Verbindungen? Wann haben Sie das letzte Mal defekte Links gescannt und festgestellt? Wann haben Sie solche Probleme behoben?

Google betrachtet Websites mit Webseiten mit fehlerhaften Links nicht als veraltet. Wenn Sie ein WordPress-Benutzer sind, verwenden Sie das Broken Link Checker-Plugin für eine andere Plattform Schreiender Frosch Werkzeug.

Fehler 5: Kurzinhalt erstellen

Kurze Inhalte produzieren. Ganz einfach und angenehm, nicht wahr? Inhalte lange zu halten und informative und ansprechende Inhalte zu erstellen, erregt immer die Aufmerksamkeit der Nutzer und der Google-Suchmaschine.

Konzentrieren Sie sich nicht auf die Anzahl der Wörter. Hören Sie nicht auf Leute, die sagen, dass Google 500 Wörter mag und Sie sollten auf jeden Fall über 600 Wörter schreiben. Schreiben Sie nicht, um Inhalte zu schreiben, die wirklich von Nutzen sind.

Fehler 6: Produzieren von Inhalten niedriger Qualität

Die inhaltliche und qualitative Debatte hat lange gedauert. Viele Leute sagen, dass die Menge der Inhalte wichtiger ist als die Qualität.

Selbst wenn Sie gute Positionen mit schlechten Inhalten erhalten, ist dies nicht dauerhaft. Lass dich von diesem Erfolg nicht täuschen. Dies wird sicherlich nicht dauerhaft sein. Sie betrügen die Suchmaschinen zu einem gewissen Grad.

Die Produktion von zu viel Qualitätsinhalt sorgt für Ergebnisse in sehr kurzer Zeit.

Fehler 7: Vergessen Sie die Optimierung von Bildern und ALT-Tags

Die Optimierung von Bildern ist ein Thema, das viele Experten vergessen. Möchten Sie nicht an visuellen Suchen teilnehmen? Wenn Sie auf der Suchergebnisseite der Suchmaschine eine bessere Position als bei der visuellen Suche erzielen möchten, sollten Sie die Größe Ihrer Bilder und ALT-Tags optimieren.

Google ignoriert diejenigen, die ihre Bilder gleichermaßen optimieren.

Fehler 8: Nicht analysieren

Alles in Ordnung, was ist mit Analyse? Sie verlieren alles an dem Punkt, an dem Sie glauben, alles richtig gemacht zu haben. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Handlungen, Änderungen, Innovationen analysieren und entsprechend den Ergebnissen handeln.

Informationen zur Website-Analyse Google Analytics Das Tool spielt eine sehr wichtige Rolle.

Bei der Analyse der Daten können Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Was soll ich für meine Zielwörter tun?
  • Was sind meine Worte, die die meisten Eindrücke und den meisten Verkehr erhalten?
  • Wie hoch ist meine Absprungrate?

Fehler 9: Falscher interner Verbindungsaufbau

Das Erstellen interner Links ist eine großartige Möglichkeit, um die Autorität Ihrer Webseite und die Gesamtkompetenz Ihrer Website zu erhöhen. Dieses Thema ist jedoch von großer Bedeutung und wird häufig missverstanden.

Interne Links optimieren die Absprungrate und sorgen für ein besseres Nutzererlebnis.

Wenn Sie einen internen Link verwenden, bevorzugen Sie möglicherweise einen direkten Link anstelle eines Schlüsselworts. Es wird ein nützlicherer und logischerer Schritt sein.

SEO-Fehler führen

Ergebnis

Sie möchten, dass SEO einfacher wird, oder?

Richten Sie Ihre Website ein, fügen Sie Stichwörter hinzu, verlinken Sie von links nach rechts und steigen Sie in die Google-Suchmaschine ein. Auf diese Weise erstellte SEO-Prozesse sind sehr alt. Schließen Sie jetzt die Kanäle, die Ihre Strategie sabotieren und Ihnen nicht dabei helfen, zu wachsen, sondern Schaden anzurichten, und beginnen Sie Ihr neues SEO-Leben.

Stellen Sie also sicher, dass Sie nicht die falschen Schlüsselwörter, Metabeschreibungen, Titel-Tags und falschen internen Links verwenden, die Ihren Inhalt füllen.

Lassen Sie Ihre Website niemals langsam laufen und ignorieren Sie keine Analysen.

Haben Sie noch etwas hinzuzufügen? Erreichen Sie uns über den Kommentarbereich sofort, berücksichtigen Sie sofort.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.