0

Sozialen Medien Wettbewerbsanalyse in 5 Minuten

Die Kontrolle und Überprüfung der Leistung Ihrer Konkurrenten ist Teil fast aller Marketinganstrengungen. Dazu müssen Sie den Pfad zum Erstellen eines Überwachungsfensters aufrufen und prüfen, was hier vor sich geht. Es ist jedoch nicht einfach zu entscheiden, ob alle Daten, die Sie über Ihre Konkurrenten erhalten, wertvoll sind. Dazu müssen Sie die Daten mit Bedacht auswerten.

Intelligente Daten erfordern intelligente Entscheidungen. Wenn Sie die Daten mit Bedacht auswerten, werden die Daten auf dem Panel, das Sie den Konkurrenten ansehen, nicht gestapelt. Sie sollten sich hinsetzen und diese Daten untersuchen, sich ansehen, was im Detail vor sich geht, und verschiedene Analysen durchführen. Es reicht natürlich nicht aus, nur die Gegner zu untersuchen. Sie müssen alles mit einer Analysedimension behandeln.

Einmal in der Woche, einmal im Monat oder einmal alle drei Monate müssen Sie dies feststellen. Wichtig ist nicht der Zeitraum der Datenanalyse, sondern die regelmäßige Datenanalyse. Wenn Sie Ihre Marke verbessern möchten, brauchen Sie sie. Heute in diesem Artikel Analyse des Sozialen Medien-Wettbewerbs Was Sie gegen die Realisierung tun können.

Informationen, die aus der Sozialanalyse zu lernen sind

Wenn Sie die Daten im Social-Media-Überwachungsbereich anzeigen und detailliert untersuchen möchten, sollten Sie den Status Ihrer Social-Media-Strategie überprüfen. Es wäre jedoch nicht richtig, diese Bemühungen einseitig zu bewerten. Mit all diesen Analysen und Bewertungen können Sie überprüfen, wie Sie im Wettbewerb sind. Aus den verfügbaren Daten können Sie auf folgende Informationen zugreifen:

  • Sie können sehen, welche Marken die beliebtesten Aktien in den sozialen Medien machen.
  • Sie können sehen, was die Leute über Ihre Branche und Ihre Konkurrenten sagen.
  • Sie können bestimmen, welches Thema in Ihrer Branche am wichtigsten ist.
  • Finden Sie heraus, welche Pioniere Ihrer Branche über Ihre Marke und Ihre Mitbewerber sprechen.

Trends und Eindrücke zu berücksichtigen

Inwiefern helfen Ihnen die Analyse von Daten und die Erfassung der oben genannten Informationen bei der Erstellung einer Social-Media-Strategie? Die Antwort auf diese Frage ist eigentlich ganz einfach. Sie haben Zugang zu Informationen, die schwer zu beschaffen sind, z. B. zu den Marken in Ihrer Branche, zu den Pionieren in Ihrer Nische und zu den erfolgreichen Taktiken Ihrer Konkurrenten.

  • Ihr Markenstandort: Sie sollten überprüfen, wie oft Ihre Konkurrenten erwähnt werden, was gesagt wird und andere Eindrücke. Auf diese Weise erhalten Sie realistische Eindrücke des Marktanteils Ihrer Marke. Dies zeigt Ihnen den Erfolg Ihrer Social-Media-Strategie im Laufe der Zeit.
  • Branchenpioniere identifizieren: Sie erfahren, was die maßgeblichen und wegweisenden Personen über andere Unternehmen in Ihrer Branche sagen. Auf diese Weise können Sie sie in zukünftige Marketingkampagnen für soziale Medien einbeziehen.
  • Messen Sie den Erfolg Ihrer Mitbewerber: Sie können feststellen, ob eine bestimmte soziale Kampagne eine außergewöhnliche Interaktion bietet und Ihre Konkurrenten darauf aufmerksam machen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, von solchen Kampagnen zu profitieren.

Durchführen von Sozialen Medien-Wettbewerbsanalysen in 5 Minuten

Wenn Sie beim Beobachten Ihrer Konkurrenten Warnmethoden identifiziert haben, können Sie in ca. 5 Minuten einen Wettbewerbsanalysebericht erstellen. Eines der besten Tools, die Sie dafür verwenden können, ist Mention. Sie müssen Warnungen für jeden Wettbewerber identifizieren, nachverfolgen und melden. Nachdem Sie die Berichte erhalten haben, sollten Sie in den Datensatz eintauchen und die erforderliche Analyse starten:

  • Achten Sie auf große Sprünge bei den Social-Media-Aktivitäten Ihrer Konkurrenten. Versuchen Sie nun herauszufinden, warum die Leute mehr über Ihre Gegner sprechen. Kann die Einnahme und Anwendung dieser Strategie Sie erfolgreich machen? Sie sollten nach der Antwort auf diese Frage suchen.
  • Sie sollten versuchen, die Pioniere zu identifizieren, die Ihre Konkurrenten negativ oder neutral hervorheben. Dies sind Leute, die nicht die Tendenz haben, Markenfan zu werden und für jede Marke jede Art von positiven und negativen Gedanken äußern können. Es kann viel einfacher sein, diese Leute zu erreichen und ihnen von Ihrer Marke zu erzählen.
  • Sie können die Themenwolken überprüfen und versuchen, zu identifizieren, was in Gesprächen anders gesagt wird. Dies können unumgängliche Gelegenheiten für die Durchführung Ihrer eigenen Kampagne sein.

Wenn Sie diese Schritte ausführen, können Sie Konkurrentenanalysen sehr erfolgreich und intelligent durchführen. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, welche Strategie Sie in den sozialen Medien entwickeln möchten, können Sie durch die Durchführung von Mitbewerberanalysen neue Ideen erzielen. Das erste, was Sie brauchen, ist eine Konkurrenzliste, um all dies zu erreichen.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.