0

Was ist der Pagerank-Algorithmus?

Hallo, in diesem Artikel entscheiden Suchmaschinen anhand der Links, die sie einander geben, welche Seiten oben platziert werden. Algorithmus ein PageRank Algorithmus Beispiel Ich gebe. PageRank-Algorithmus Es ist ein Algorithmus, der mit Google gemischt wurde und von der Stanford University stammt.

PageRank ist ein vereinfachter Wert von 0 bis 10, der den Wert angibt, den Google Ihrer Website als Ergebnis des Algorithmus gibt, den Google für das Website-Ranking bis 2014 verwendet hat. Dieser Wert hängt im Allgemeinen vom ursprünglichen Inhalt, den Links zur Seite und der Qualität der verlinkten Seiten ab.

PageRank (PR) ist ein Algorithmus, der von der Google-Suche verwendet wird, um Websites in Suchmaschinenergebnissen einzustufen. PageRank wurde nach Larry Page, einem der Gründer von Google, benannt. Mit PageRank können Sie die Wichtigkeit von Webseiten messen.

Das größte Missverständnis bei der Suchmaschinenoptimierung ist der Wert von PageRank. Ich werde mich also etwas intensiver darauf konzentrieren. PageRank ist ein Bewertungssystem, das aus der Verknüpfungsbeziehung zwischen den Websites besteht. Die Anzahl der Backlinks, über die die Websites verfügen, und die PageRank-Werte der Websites, auf die sie einen Backlink erhalten, sind die wichtigsten Faktoren für ihre eigenen Werte. Ein Tabellenbeispiel für die Pagerank-Berechnung vor Jahren ist wie folgt dargestellt.

Gemäß dieser Tabelle müssen Sie einen Backlink von 101 0 PageRank-Sites erhalten, um einen PageRank-Wert zu erhalten, während 4 PR2-Sites ausreichen. In der linken Spalte werden die PageRank-Werte für Ihre Site und in der Tabelle rechts die Anzahl der Links angezeigt, die Sie zu diesem Wert abrufen möchten. Zu beachten ist, dass Google seine Ranking-Algorithmen sowie von Zeit zu Zeit die Pagerank-Berechnungsalgorithmen aktualisiert. Daher ist es nicht möglich, bei diesen Berechnungen ein bestimmtes Kriterium einzuhalten. Einige Aktualisierungen zeigen irrelevante Änderungen, unerwartete Einbrüche und Erhöhungen, die sich direkt auf Ihren Wert nach der Aktualisierung des PageRank-Algorithmus auswirken können und als Spiegelbild aller Websites angesehen werden können, auf die Sie verlinken.

Also, was ist PageRank? Sollte es in Betracht gezogen werden? Welche Bedeutung hat das Ranking? Ich werde versuchen, dieses Thema verständlicher zu machen, indem ich Fragen beantworte, um die PageRank-Logik zu lösen.

PageRank ist in den Augen von Google ein effektiver Maßstab, nicht das Ergebnis. Mit anderen Worten, wenn ich meinen PageRank-Wert erhöhe, habe ich keine Ahnung, dass ich Ihre Rangfolge verbessern werde. Wenn Sie im Gegenteil den Erfolg erzielen, der Ihre Rangfolge erhöht, erhöht dieser Erfolg Ihren PageRank-Wert. Lassen Sie mich in einer anderen Erklärung 10 hochwertige Links erhalten, und ich kann mir nicht vorstellen, meinen PageRank-Wert und mein Ranking zu erhöhen. Aufgrund des tatsächlichen Vorgangs erhalten Sie 10 Links und erhöhen dann den Wert der PageRank-Aktualisierung. Das Google-Ranking kann jederzeit stündlich, täglich und wöchentlich aktualisiert werden (abhängig von Branche, Wettbewerb und Aktivität), während das Pagerank-Update alle 3 bis 4 Monate erfolgt. Gleichzeitig hängt der PageRank nicht direkt mit dem Ranking der Google-Ergebnisse zusammen. In diesem Fall hätte die Site mit dem PageRank-Wert 1 die Site mit dem Wert 5 nicht bestanden. Dies ist eine der am häufigsten gestellten Fragen. „Der Pagerank-Wert 1 ist meine Site 5, aber es stellt sich heraus, wie kann das sein? Inc Erstens kann der Pagerank-Wert dieser Site im nächsten Pagerank-Update den Wert Ihrer Site überschreiten. Zweitens, auch wenn dies nicht der erste Fall ist, hängt SEO nicht nur vom PageRank-Wert der Websites ab, zu denen Sie Links erhalten. Die Anzahl der Websites, auf die Sie verlinken, hängt von der Anzahl der Seiten, der Qualität des Inhalts, der Ähnlichkeit des Inhalts und davon ab, auf welche Website mehr als 80 Kriterien korrekt angewendet werden.

Ein weiteres Problem ist, dass Links als rel = „nofollow“ angegeben werden. Als das Konzept von Nofollow erstmals angekündigt wurde, wurde es aus Gründen der Spam-Abwehr entfernt. Da es keine offizielle Erklärung gab, gaben alle Webmaster im In- und Ausland an, dass dieses Tag keine positiven Auswirkungen auf das Google-Ranking hatte. Indem Sie jedoch die notwendigen Beispiele in dieser Hinsicht bereitstellen, wird die erste Erklärung im Detail von vielen Webmastern und SEO-Experten geliefert, um die Wahrheit zu erfahren, obwohl es immer noch Missverständnisse zu diesem Thema gibt. Ich denke, dass dieser Mangel durch die Wiederholung dieses Problems behoben wird.

2 Arten von Nofollow werden verwendet;
1. Als Si-Meta-Roboter-Code dreht sich alles um Suchmaschinen-Bots, die die Site crawlen, und es wird empfohlen, keinen Links zu folgen.

2. Das rel = of nofollow ”-Tag, das für jeden Link separat definiert wird, wird als etme follow-up tanımla bezeichnet. Diese Definition führt dazu, dass viele Leute den obigen Code falsch verstehen, indem sie eine Verbindung herstellen oder ihn direkt ins Türkische übersetzen. Der Link mit dem Tag rel = „nofollow am“ wird im Google-Pagerank-Algorithmus jedoch nicht berücksichtigt. Dies bedeutet, dass die Site, auf der Sie dieses Tag verwenden, keinen Mehrwert von Ihrem PageRank-Wert erhält, sodass keine Manipulation des PageRank durchgeführt werden kann. Dies wird meistens in Strukturen wie „Kommentarbereichen“ verwendet, in denen Sie nicht einverstanden sind, ein Garant zu sein. Da Sie keine Personen erkennen, die Ihre Website kommentieren, sind Sie nicht bereit, auf sie zu verlinken. Aus diesem Grund möchten Sie nicht, dass Ihr PageRank-Wert genutzt wird. Dieses Tag hindert diese Website jedoch nicht daran, mit dem von Ihnen erhaltenen Link an die Spitze zu gelangen. Da Google in Webmaster-Tools zu sehen ist, werden alle Backlink-Abfragen, aber auch Vorteile, die sich direkt auf das Ranking auswirken. Wenn also der Link, der Ihren Pagerank-Wert nicht erhöht, Ihr Google-Ranking erhöht, wird auch angezeigt, dass kein direkter Link zwischen diesem Pagerank und Google-Rankings besteht.

In den Anfangsjahren von Google wurde der PageRank-Wert als maßgeblich für das Ranking angesehen. Weil der Sortieralgorithmus sehr einfach war. Daher waren solche Auswertungen richtungsweisend für Google und Webmaster. Ein anderes Beispiel ist dmoz.org, Google arbeitete in einer so einfachen Struktur, dass Alexa Score, dmoz.org Rekord, mit ein paar Edu-Links sehr einfach zu bekommen war. Da sein Algorithmus schwach war, war er in hohem Maße von solchen externen Kriterien abhängig (obwohl der PageRank in diese Liste aufgenommen werden könnte, obwohl er nicht extern ist). Da der Algorithmus jedoch immer detailliertere Berechnungen und Auswertungen entwickelte, ignorierten PageRank, Alexa und dmoz.org die Daten. Vor ein paar Jahren, nachdem Sie Ihre Site auf dmoz.org registriert haben, stieg sie in sehr kurzer Zeit an und löst jetzt nicht einmal ein paar Zeilen aus. Der einzige Grund dafür ist, dass Google jetzt zuversichtlich ist. Aus diesem Grund ist der PageRank zwar im Besitz von Nutzern mit der ursprünglichen Erkennung zum Zeitpunkt der erstmaligen Veröffentlichung, er wird jedoch von Google nicht mit demselben Wert angezeigt.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.