0

Wie analysiere ich plötzliche Rückgänge im Verkehr?

Nach der Eröffnung Ihres Google Analytics-Kontos haben Sie möglicherweise einen Rückgang Ihrer Zugriffe festgestellt. Obwohl dies nicht erwünscht ist, kann es zu sofortigen Verkehrsverlusten kommen. Diese Abnahmen sind keine gewöhnlichen geringfügigen Verkehrsabnahmen. Sie müssen auf diese Verkehrsverluste achten und die Panik beiseite legen und Maßnahmen ergreifen. Sie sollten zuerst lernen, was zu überprüfen ist. In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zu den Punkten, die Sie überprüfen müssen.

1. Sehen Sie sich Ablehnungen in Google Analytics an

Zuerst müssen Sie nach Verkehrsverlusten suchen. Wenn in den Analysedaten kein deutlicher Rückgang des Datenverkehrs zu sehen ist, sollten Sie den Datumsbereich überprüfen. Beispielsweise haben Sie möglicherweise die heutigen Daten in den Bericht aufgenommen, aber Sie denken möglicherweise, dass die Daten sofort gelöscht werden, da sie noch nicht fertig sind.

Die goldene Regel, die Sie bei der Überprüfung von Daten beachten sollten, ist klar. Jede Site kann nicht dasselbe Verkehrsaufkommen haben. Es gibt Höhen und Tiefen in den Verkehrswerten der Websites. Wählen Sie daher bei der Überprüfung einen größeren Zeitraum aus und konzentrieren Sie sich mehr auf die Verkleinerungen.

Wenn Sie die Daten überprüfen, können Sie die heutigen Daten mit den Daten des letzten Jahres vergleichen. Es gibt saisonale Perioden, in denen einige Sektoren überaktiv sind. Zum Beispiel besteht natürlich ein Unterschied zwischen dem Verkehrsaufkommen, das ein Standort im Frühjahr verkauft, und dem Verkehrsaufkommen, das er im Winter erhält. Aus diesem Grund müssen Sie die heutigen und die Vorjahresdaten überprüfen.

Wenn sich Ihre Datenverkehrswerte zuerst verschlechtern und sich dann leicht erholen, tritt auf Ihrer Website ein vorübergehendes Problem auf. Um jedoch zu verstehen, was los ist, sollten Sie nicht vergessen, im Detail zu überprüfen.

2. Überprüfung mit einer sachkundigen Person

Möglicherweise liegt ein technisches Problem vor, wenn der Verkehrsrückgang extrem hoch ist und unnatürlich erscheint. Sprechen Sie daher mit einer sachkundigen Person, die technische Probleme versteht, und versuchen Sie zu untersuchen, was auf Ihrer Website geschieht. Möglicherweise liegt der Grund für den Datenverkehrsausfall darin, dass Ihre Website für einen bestimmten Zeitraum deaktiviert wurde oder verschiedene Seiten an einen anderen Ort verschoben wurden. Außerdem sollten Sie den Google Analytics-Code überprüfen und sicherstellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert.

Sie sollten den Status des Tracking-Codes auf Ihrer Website mithilfe von Chrome-Erweiterungen wie Google Tag Assistant, Ghostery und Google Analytics Debubugger überprüfen. Sie sollten auch die Statistiken der Google Search Console überprüfen. Hier sollten Sie nach verschiedenen Scanfehlern suchen. Während Sie sich in der Google Search Console befinden, sollten Sie auch die Suchanalysedaten im Auge behalten.

3. Untersuchen von Verkehrsquellen

Wenn Ihre Website einen erheblichen Datenverkehrsverlust aufweist und Sie nicht glauben, dass dies auf ein technisches Problem zurückzuführen ist, oder wenn dies nicht auf einen falsch ausgewählten Datumsbereich zurückzuführen ist, müssen Sie andere Überprüfungen durchführen. Das erste, was Sie überprüfen müssen, ist der Verkehr, den Verkehrsquellen zu Ihnen bringen. Wenn Sie von einer bestimmten Verkehrsquelle viel weniger Verkehr erhalten als zuvor, liegt ein Problem mit Ihrer Site oder Verkehrsquelle vor.

Sie sollten zuerst die Kanäle durchsuchen. Wenn Sie Kanäle überprüfen, sollten Sie sechs Kanäle auswählen und mit der Aufzeichnung beginnen. Auf diese Weise können Sie sehen, auf welchem ​​Kanal der Datenverkehr abgenommen hat. Wenn Sie die Quelle identifizieren, die den Datenverkehrseinbruch verursacht hat, sollten Sie auf den Kanal klicken und die Quellen oder Tools des Kanals genauer untersuchen.

Wenn Sie einen Rückgang des organischen Verkehrs festgestellt haben, a SEO problem. Der Hauptgrund dafür ist eine Strafe, die Sie aufgrund des Google-Algorithmus erhalten haben. Sie sollten schnell zu Ihrem Google Search Console-Konto gehen und nach einer Nachricht von Google suchen. Wenn Sie weniger Verkehr von Social-Media-Kanälen erhalten, sollten Sie Ihre Aktivitäten auf diesen Kanälen überprüfen. Wenn der direkte Datenverkehr zu Ihrer Website abnimmt, müssen Sie möglicherweise mit einem neuen Konkurrenten rechnen. Wenn der direkte Datenverkehr abnimmt, sollten Sie außerdem überprüfen, ob die Seiten auf Ihrer Website ordnungsgemäß funktionieren.

4. Analysieren der Registerkarte „Zielgruppe“

Wenn Sie bei der Überprüfung der Zugriffsquellen nicht die gewünschten Antworten finden, sollten Sie die Registerkarte Zielgruppe überprüfen.

Bewirkt, dass der Datenverkehr auf der Website sinkt

Neuer und wiederkehrender Vergleich

Neue und wiederkehrende Besucher sind der erste Teil, den Sie sich ansehen sollten. Sie können die Daten hier überprüfen, indem Sie in Google Analytics auf die Registerkarte Verhalten wechseln. Wenn weniger Besucher da sind, müssen Sie Ihre Sichtbarkeit verbessern. Sie sollten neue Besucher auf Ihre Website locken, indem Sie mehr in SEO, Social Media und Content-SEO-Arbeit investieren.

Wenn die Anzahl der Besucher Ihrer Website sehr gering ist, sollten Sie den Integritätsstatus Ihrer Website überprüfen. Die Struktur Ihrer Site sollte recht gut sein und den Benutzern keine Schwierigkeiten bereiten. Sie sollten sicherstellen, dass Sie mit der Benutzererfahrung zufrieden sind. Sie müssen die Erwartungen Ihrer Besucher erfüllen. Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Site schnell genug startet und die Seiten schnell geladen werden.

Wiederkehrende Nutzer tragen erheblich zu Ihrer SEO-Leistung bei. Ich schlage vor, Sie konzentrieren sich darauf, die Anzahl der wiederkehrenden Benutzer zu erhöhen.

Land

Verkehrsreduzierungen sind möglicherweise nicht die einzigen Dinge, die Sie steuern können. Naturkatastrophen in Ihrem Land, Stromausfälle, Feiertage und ein instabiles politisches Klima oder ähnliche Situationen können dazu führen, dass Ihr Standort einen Rückgang des Datenverkehrs verzeichnet. Sie sollten daher die Nachrichten überprüfen und prüfen, was in Ihrem Land vor sich geht. Denken Sie daran, dass Sie die Nachrichten sowohl vor Ort als auch im ganzen Land abrufen müssen.

Wenn Sie in Google Analytics erhebliche Verkehrsverluste festgestellt haben, sollten Sie versuchen, die Ursache für die Verkehrsverluste zu ermitteln. Wenn Ihre Website kein technisches Problem aufweist, die Zugriffsquellen nicht reduziert sind und Ihre Zielgruppe weiterhin folgt, sollten Sie sich verschiedene Punkte ansehen. Sie sollten genau beobachten, was auf Ihrer Website geschieht, und Ihre Marketingbemühungen überprüfen. Die Antwort, die Sie suchen, finden Sie hier.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.